OER-Modul 1 (Einstieg in das Thema OER)

Lernen und Lehren verändert sich – so auch das Material, mit dem gelernt und gelehrt wird. Open Educational Resources (OER) sind ein Konzept, das im Bildungsbereich zunehmend sichtbarer wird. Im Rahmen des Förderprojektes OER.UP, das in diesem Jahr gestartet ist, soll dieses Konzept auch an der Universitäts Potsdam stärker durch Sensibilisierung und Qualifizierung von Lehrenden gefördert werden. Dieser Workshop gibt eine Einführung in das Thema OER und zeigt die Grundsätze, Vorteile und Fragestellungen der Nutzung auf.

Nach dem Workshop, erwerben Sie Kenntnisse über folgende Themen:

  • Grundlagen von Open Educational Resources
  • Vorteile und Fragestellungen von OER
  • Best-Practice Beispiel für OER
  • Rahmenbedingungen der Nutzung, Auffindbarkeit und Verwendung von OER (Lizenzen)

Dieser Workshop richtet sich in erster Linie an „Hochschullehrende“, „Fachdidaktiker und Lehramtsstudierende” sowie „Entrepreneure“, aber auch an diejenigen, die sich für die Themen „Digitale Bildung und freie Bildungsmaterialien“ interessieren.

  • Referent(en)

    Robert Etzdorf
    Cornelia Brückner
    Jörg Hafer

  • Veranstaltung 1

    06.06.2017, 16:00 – 17:30 Uhr
    Campus Griebnitzsee, Haus 7, Raum 1.27

  • Veranstaltung 2

    07.06.2017, 16:00 – 17:30 Uhr
    Campus Golm, Haus 29, Raum 25-26